Cuxhaven hautnah

Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH bekommt einen neuen Geschäftsführer

Ab November 2021 ist Olaf Raffel als Nachfolger von Erwin Krewenka der neue Geschäftsführer der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH. Die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Cuxhaven. Nach 18 Jahren an der Position als Geschäftsführer verabschiedet sich Erwin Krewenka in den Ruhestand. Dieser sorgte unteranderem für die Umwidmung des Alten Fischereihafens und den Umbau des Ahoi-Bads zum Thalassozentrum. 

Wir stellen vor

Vom Tourismusstandort Büsum kommend, findet Olaf Raffel ab November 2021 sein neues Zuhause an der Nordseeküste in Cuxhaven. Für den aktuellen Geschäftsführer der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH wartet nun mit mehr als 3,8 Millionen Übernachtungen jährlich, eines der größten Nordseeheilbäder Deutschlands, das Nordseeheilbad Cuxhaven. Ein Team von rund 150 Mitarbeitern wird dem neuen Geschäftsführer unterstützend zur Seite stehen und gemeinsam mit Ihm neue Impulse setzen.

Seine Erfahrungen

Seine langjährigen Erfahrungen aus der Leitung der Tourismusgeschäfte und die Führung des Tourismusstandorts Büsum bringt Olaf Raffel mit nach Cuxhaven. Büsum ist einer der erfolgreichsten Tourismusorte Schleswig-Holsteins. Der studierte Diplom-Wirtschaftsgeograph möchte mit seinem Wissen aus dem kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und touristischen Bereich den Tourismusstandort Cuxhaven neue Akzente verleihen. Dabei möchte er auf dem bereits unter Erwin Krewenka Erreichten weiter aufbauen. Zu seinen Gründen, die Rolle als Geschäftsführung des Tourismusstandorts Cuxhaven zu übernehmen, zählte die Chance zu haben, die Prozesse und Strukturen des Nordseeheilbads Cuxhaven zu verändern und mitzugestalten. 

Arbeitsplatz: Stadt Cuxhaven

Der neue Arbeitsplatz von Olaf Raffel ist ab November die Stadt Cuxhaven, mit seinen zahlreichen Kurteilen wie beispielsweise Cuxhaven Duhnen, Döse und Sahlenburg. Cuxhaven überzeugt neben seinem touristischen Angebot auch mit seiner Landschaft. Dazu gehören die kilometerlangen Sandstränden, die Küstenheide, das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, die Salzwiesen oder die Wälder, wie der Wernerwald in Cuxhaven Sahlenburg. 
 

Über den Autor des Artikels

Lena Bode

Redaktionsteam

Praktikum Tourismuswirtschaft, Jade Hochschule